Luzern veröffentlicht Baugesuch

So soll der Elektrogrill bei der Ufschötti aussehen

Visualisierung der geplanten Grillstelle bei der Ufschötti.

Grillieren bei der Ufschötti ist nur auf eigene Faust möglich. Um das zu ändern, soll die Ufschötti nun eine Elektrogrillstation bekommen.

Wer bei der Ufschötti Grillieren will, hat bisher kaum Möglichkeiten. Die einfachste sind die kleinen, aber unbeliebten Einweggrills. Sie sorgten in den vergangenen Jahren immer wieder für Diskussionen. Für rote Köpfe sorgten insbesondere die unbeliebten Einweggrills, die für Abfall sorgen, das Grillieren über die ganze Ufschötti verbreiten und die Wiese schädigen.

Deshalb hat die Stadt Luzern beschlossen, sich an die Planung einer Elektrogrillstation zu machen. Mit solchen hat etwa Zürich schon gute Erfahrungen gemacht (zentralplus berichtete).

Nicht einmal drei Monate nach dem Entscheid liegt nun das Baugesuch von Stadtgrün Luzern öffentlich auf. Zum Grillieren bei der Ufschötti schreibt Stadtgrün Luzern: «Mit der Grillstation wird das Ziel verfolgt, das Grillen in der Ufschötti in allgemeinverträgliche Bahnen zu lenken sowie die allgemeine Benutzung von Einweggrills zu reduzieren.»

Die Baukosten sind mit 36 000 Franken angegeben. Die geplante Grillstelle bei der Ufschötti liegen in einer Zone für Sport- und Freizeitanlagen, einer Bauzone.

Für das Grillieren bei der Ufschötti vorgesehen ist die Installation einer fixen Grillstation. Dazu werden auch eine kurze Stromleitung und ein neuer Verteilkasten nötig sein. Um die Grillstation ist ein Untergrund aus Kies mit fünf Findlingen zum Sitzen geplant.

Das Baugesuch liegt bis zum 25. Februar öffentlich auf, es ist auch online einsehbar.

Verwendete Quellen
Lageplan für den vorgesehenen Elektrogrill bei der Ufschötti.
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


1 Kommentar
  • Profilfoto von Holger
    Holger, 16.02.2022, 17:06 Uhr

    Das es danach weniger Einweggrills geben wird, könnt ihr einfach vergessen.
    Die Lösungen werden nie ganz fertig diskutiert resp geplant

    👍0Gefällt mir👏0Applaus🤔0Nachdenklich👎0Daumen runter
Apple Store IconGoogle Play Store Icon