News
Nach Monsunregen mit über 1000 Toten

Überschwemmungen: Stadt Luzern unterstützt Pakistan

Weite Teile Südpakistans sind überflutet, so wie das Swat valley in Khyber Pakhtunkhwa. (Bild: Adobe Stocks)

Die Finanzdirektion der Stadt Luzern hat 20'000 Franken für die Hilfe in Pakistan gesprochen. Der Betrag wurde auf das Spendenkonto der Glückskette überwiesen.

Weite Teile von Pakistan sind wegen starkem Monsunregens überschwemmt. Mehr als 1000 Menschen sind deswegen gestorben. Häuser sind zerstört worden und Nutztiere ertrunken. So haben viele Menschen ihr Zuhause und ihre Lebensgrundlage verloren. Es gibt zu wenig sauberes Wasser und zu wenig Nahrung.

Die Stadt Luzern stellt jedes Jahr Geld für Nothilfen bereit. Im Budget 2022 sind insgesamt 110'000 Franken dafür reserviert.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.