News

Über 850’000 Franken für eine Münze

Eine Schweizer Münze aus dem Jahr 1741 ist am Montag in Genf für 854’000 Franken versteigert worden. Von der Münze gibt es weltweit nur drei bekannte Exemplare. Es handelt sich um die bedeutendste Schweizer Münze, die je geprägt wurde, wie die Gesellschaft Numismatica Genevensis, die auf Münzkunde spezialisiert ist, am Montag mitteilte. Die seltene Münze sei von einem Bieter erworben worden, der anonym bleiben wollte. Auf einer Seite der Münze ist die Stadt Basel mit der Rheinbrücke und zwei kleinen Booten abgebildet. Die andere Seite zeigt das Fabelwesen Basilisk.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.