RUS: Über 500 Waldbrände im Nordosten

Über 500 Waldbrände wüten derzeit im Nordosten Russlands. Das teilte das russische Zivilschutzministerium mit.

Die Behörden haben in Sibirien für die Region Jakutien den Ausnahmezustand ausgerufen. Derzeit seien rund 1500 Personen im Einsatz, um die Feuer zu löschen. Die Wald- und Flächenbrände in der Arktisregion haben in den vergangenen Wochen auch zu einer starken Rauchentwicklung geführt. Das meldete das EU-Erdbeobachtungsprogramm Copernicus letzte Woche.

Grund für die Brände seien viel höhere Temperaturen und weniger Niederschläge als gewöhnlich in der betroffenen Region, heisst es in einer Mitteilung.

Quelle:swisstxt
RUS: Über 500 Waldbrände im Nordosten
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon