Über 170’000 beschädigte Gebäude

Seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine vor über 20 Monaten seien in der Ukraine über 170’000 Gebäude beschädigt oder zerstört worden.

Das sagte die Vorsitzende des Parlamentsausschusses für regionale Entwicklung und Stadtplanung in Kiew, Olena Shuliak, wie die ukrainische Nachrichtenagentur «Ukrinform» schreibt. Unter den zerstörten Gebäuden sollen sich mehr als 20’000 Wohnhäuser, über 3500 Bildungseinrichtungen sowie 420 grosse und mittlere Unternehmen befinden.

Auch Flughäfen und zivile Flugplätze sowie Hunderte Brücken und Zehntausende Strassen seien zerstört worden. Die Angaben lassen sich nicht überprüfen.

Quelle:swisstxt
Über 170’000 beschädigte Gebäude
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


1 Kommentar
  • Profilfoto von Ferox
    Ferox, 01.12.2023, 12:51 Uhr

    Die russische Föderation behindert sich inzwischen auf den Niveau seiner Freunde, dem Iran und Nordkorea. Vermutlich werden sie es noch darunter schaffen.

    👍0Gefällt mir👏0Applaus🤔0Nachdenklich👎0Daumen runter
Apple Store IconGoogle Play Store Icon