News

Über 17’000 Ukraine-Geflüchtete in CH

Mehr als 17’200 geflüchtete Menschen aus der Ukraine sind bisher in der Schweiz registriert worden. Das teilt das Staatssekretariat für Migration mit. Knapp 10’500 davon haben den besonderen Schutzstatus S erhalten. Das heisst, sie dürfen in der Schweiz auch arbeiten oder zur Schule gehen. Bundesrätin Karin Keller-Sutter hat derweil bekannt gegeben, dass die Schweiz bereit ist, auch 500 Geflüchtete zu übernehmen, die sich derzeit im ukrainischen Nachbarland Moldawien aufhalten. Keller-Sutter gab dies vor dem Treffen der EU-Innenminister am Montag bekannt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.