News

Türkei sagt Besuch von Schweden ab

Die Türkei hat einen Besuch des schwedischen Verteidigungsministers Pal  Jonson in Ankara abgesagt. Grund sind Proteste in Schweden gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan.

Der türkische Verteidigungsminister  Hulusi Akar teilte mit, der Besuch von Jonson habe seine Bedeutung und Sinn verloren. Beim Treffen in der Türkei hätte es um den geplanten Beitritt Schwedens zur Nato gehen sollen. Dieser wird von der Türkei blockiert.

Es gab in der Hauptstadt Stockholm am Samstag gleich mehrere Demonstrationen, eine von Sympathisanten der kurdischen Arbeiterpartei PKK, eine andere von Nato-Gegnerinnen und Gegnern und eine von rechtsextremen Islamfeinden.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon