Truppenabzug aus D: Brief an Senatoren

In Deutschland haben vier Bundesländer mit US-Militärstandorten an mehrere US-Senatoren appelliert, den von US-Präsident Donald Trump geplanten Truppenabzug zu verhindern. Dadurch würden wichtige Strukturen zerstört, so die Begründung der Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen und Bayern. Die dort stationierten US-Soldaten stellten «das Rückgrat der US-Präsenz in Europa und der Handlungsfähigkeit der Nato dar», heisst es in dem gemeinsamen Brief. Trump hatte Mitte Juni erklärt, rund 9500 Soldaten abziehen zu wollen. Er warf Deutschland vor, den Nato-Verpflichtungen nicht nachzukommen und zu wenig für die Verteidigung zu bezahlen.

Quelle:swisstxt
Truppenabzug aus D: Brief an Senatoren
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon