Trump will von Südkorea mehr Geld

US-Präsident Donald Trump hat Südkorea aufgefordert, sich stärker an den Kosten für die dort stationierten US-Soldaten zu beteiligen. Die USA beschützten Südkorea, aber das Land sei selbst sehr wohlhabend und müsse deshalb mehr bezahlen, sagte Trump. Das jüngste Angebot aus Seoul habe er abgelehnt. Derzeit zahle Südkorea nur etwa eine Milliarde Dollar pro Jahr. Die USA haben in Südkorea derzeit fast 30’000 Soldaten stationiert, vor allem als Abschreckung gegenüber Nordkorea.

Quelle:swisstxt
Trump will von Südkorea mehr Geld
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon