News
Schneeräumung mit System

Trotz Klimawandel: Salzverbrauch in Luzern steigt

Der Winterdienst räumt die Strassen in Luzern – der Salzverbrauch wird systematisch gesteuert. (Bild: Kanton Luzern)

Die Luzerner Strassen werden mit einem ausgeklügelten System auf die Bildung von Glatteis überwacht. Damit die Räumungsfahrzeuge genau wissen, wann sie wo salzen müssen. Und zwar, bevor es schneit.

Die Winterdienstzentrale des Kantons Luzern ist rund um die Uhr besetzt. Der Winter dauert hier von November bis April. Unabhängig von den Wetterverhältnissen werden in dieser Zeit die Luzerner Strassen überwacht.

Klar: Wenn die Strassen mit Schnee bedeckt oder nass sind, wird gepflügt und gesalzen. Aber nicht nur. Auch wenn die Strassen trocken sind, liefern die Messgeräte teilweise Hinweise für Reifglätte. Dann wird auf den Kantons- und Nationalstrassen die sogenannte Feuchtsalztechnologie eingesetzt.

Dabei wird das Salz vor dem Streuen mit Sole (Salz-Wasser-Mischung) angefeuchtet. Das Salz bleibt so auf der Fahrbahn länger hafte und wird nicht vom Fahrtwind der Fahrzeuge an den Strassenrand verweht. «Somit muss die Strasse nicht täglich gesalzen werden, wodurch deutlich weniger Salz verwendet werden muss», wie der Kanton in einer Mitteilung schreibt.

Warme Winter, doch der Salzverbrauch steigt

Das Winterdienst-Management-System (e-wims) steuert den Salzverbrauch zentral. «Generell wird nur so viel Salz wie nötig ausgebracht», schreibt der Kanton in einer Mitteilung. Im Belag eingebaute Sonden ermitteln die Temperatur auf und unterhalb der Fahrbahn. Zudem messen sie, wie viel Restsalz noch auf der Strasse vorhanden ist.

Generell ist die verbrauchte Menge an Salz in den letzten 60 Jahren angestiegen. Dies obwohl die ausgestreute Menge in der selben Zeit von 60 Gramm auf 8-12 Gramm pro Quadratmeter (entspricht einem Kaffeelöffel) reduziert werden konnte. «Gründe dafür sind ein dichteres Verkehrsnetz, welches intensiver genutzt wird. Gemäss den Vorgaben des Bundesamts für Strassen (Astra) müssen die Nationalstrassen heute zu jeder Tageszeit schwarz geräumt sein.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.