News
Aufgrund vorübergehender Coop-Schliessung

Triengen unterstützt bedürftige Bewohnerinnen bei ihrem Einkauf

Der Coop in Triengen ist vorübergehend geschlossen. (Bild: Google Maps)

Der Coop in Triengen ist wegen eines Umbaus vorübergehend geschlossen. Da das Einkaufen auf Gemeindegebiet nun etwas schwieriger wird, bietet der Gemeinderat Hilfe für Bedürftige an.

Während drei Monaten ist der Coop in Triengen geschlossen. Dies, weil die gefüllten Regale vorübergehend einem Umbau weichen mussten. Mit der Schliessung des Coops fehlt der Gemeinde nun ein Laden, in dem ein volles Sortiment angeboten wird (zentralplus berichtete).

Wer dennoch innerhalb der Gemeindegrenzen einkaufen will, der kann das auch während den kommenden drei Monaten. So gibt es in Triengen einen Hofladen mit frischem Gemüse, Bäckereien, eine Käserei und einige weitere Läden (zentralplus berichtete). Da die Besorgung von Produkten dadurch aber etwas erschwert wird, bietet der Gemeinderat der Bevölkerung nun Hilfe an.

«Bewohnerinnen, welche während dieser Zeit aus gesundheitlichen Gründen Hilfe bei der Erledigung der Einkäufe benötigen, können sich bei der Gemeindeverwaltung melden», wird der Gemeinderat in einer Mitteilung zitiert. Hilfe könne per E-Mail ([email protected]) oder per Telefon unter der Nummer 041 935 44 55 beantragt werden. Die Verwaltung koordiniere im Anschluss die notwendige Hilfeleistung.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.