News

Trassee für Buslinie Zug – Cham eröffnet

Matthias Michel, Heinz Tännler und Cyrill Weber eröffnen symbolisch die neue Buslinie 7. (Bild: Baudirektion Kanton Zug)

Die Baudirektion des Kantons Zug hat heute Morgen zusammen mit dem Amt für öffentlichen Verkehr und der Zugerland Verkehrsbetriebe AG das Trassee für die neue Buslinie 7 feierlich eröffnet. Volkswirtschaftsdirektor Matthias Michel, Baudirektor Heinz Tännler und Cyrill Weber, Unternehmensleiter der Zugerland Verkehrsbetriebe durchschnitten das Eröffnungsband vor der neu erstellten Busunterführung beim S-Bahnhof Steinhausen Rigiblick.

Mit der Inbetriebnahme der neuen Buslinie mache Zug einen weiteren wichtigen Schritt zum Ausbau seines öffentlichen Verkehrs. Von der Angebotserweiterung profitierten namentlich die zahlreichen Arbeitsplätze im Grenzgebiet von Steinhausen und Cham. Die neue Buslinie führt zum Teil über Eigentrassees, welche die Baudirektion in letzter Zeit zwischen den Knoten Alpenblick und Sumpf-/Chollerstrasse angelegt hat. Das neue Busangebot der Linie 7 gilt ab Fahrplanwechsel vom 15. Juni.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.