Tourismusausgaben auf Rekordniveau

Schweizerinnen und Schweizer haben im vergangenen Jahr so viel Geld wie noch nie für Auslandsreisen ausgegeben.

Mit 20,2 Milliarden Franken wurden 2023 fast 12 Prozent mehr für Auslandsreisen ausgegeben als im Vorjahr, wie das Bundesamt für Statistik BFS in seiner am Freitag publizierten Fremdenverkehrsbilanz mitteilt. Ausländische Gäste generierten hierzulande mit 18,4 Milliarden Franken ebenfalls Rekordwerte.

Die nun übertroffenen Zahlen stammten aus dem Jahr 2019, also von vor der Coronapandemie. Es handle sich bei den veröffentlichten Werten um eine erste Schätzung, sagt das BFS.

Quelle:swisstxt
Tourismusausgaben auf Rekordniveau
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon