Tote bei Zugkollision auf Insel Java

Eine Kollision zweier Züge auf der
indonesischen Hauptinsel Java hat
mindestens drei Todesopfer gefordert. 30 Personen seien verletzt worden.
Das teilt das Verkehrsministerium des südostasiatischen Landes mit.

Auf Bildern war zu sehen, wie sich verschiedene Waggons ineinander verkeilt hatten, andere waren umgestürzt. Der Zusammenstoss ereignete sich in Bandung, der Hauptstadt der Provinz West-Java.

In beiden Zügen sollen nach Ministeriumsangaben fast 500 Menschen unterwegs gewesen sein. Nach Medienberichten könnte ein fehlerhaftes Signal die
Ursache der Kollision gewesen sein.

Quelle:swisstxt
Tote bei Zugkollision auf Insel Java
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon