News

Tote bei Gefängnisaufstand in Ecuador

In der ecuadorianischen Hauptstadt Quito kam es in einem Gefängnis zu einem Aufstand. Bei der Auseinandersetzung zwischen Häftlingen sind gemäss der Gefängnisverwaltung mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei und das Militär rückten mit Spezialkräften aus, um die Lage im Gefängnis unter Kontrolle zu bringen. Wenige Stunden vor der Tragödie hatten die Behörden einen Bandenanführer in ein anderes Gefängnis verlegt. Die Staatsanwaltschaft hat mittlerweile eine Untersuchung eingeleitet. In Gefängnissen in Ecuador kommt es immer wieder zu Gewalt. Seit Beginn des letzten Jahres sind mindestens 400 Menschen ums Leben gekommen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.