Tote bei Explosion in Burkina Faso

In Burkina Faso ist es in der Nähe einer Goldmine zu einer heftigen Explosion gekommen. Mindestens 55 Menschen seien getötet worden, melden lokale Medien. Zahlreiche weitere Menschen seien verletzt worden. Behörden vor Ort vermuten, dass Sprengstoff sich in einer Goldwaschanlage entzündet haben könnte. Im Januar war es im Nachbarstaat Ghana bereits zu einem ähnlichen Unglück gekommen. Der Sprengstoff, der in einer Goldmine hätte zum Einsatz kommen sollen, explodierte beim Transport. Damals wurden 17 Menschen getötet. Burkina Faso und Ghana gehören zu den grössten Goldabbau-Ländern Afrikas.

Quelle:swisstxt
Tote bei Explosion in Burkina Faso
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon