TI: Verlängerung des Krisenfensters?

Trotz der angekündigten Lockerungen des Bundes wollen die Tessiner Behörden weiterhin striktere Corona-Massnahmen. Der Tessiner Staatsrat habe dem Bundesrat eine entsprechende Anfrage zukommen lassen, berichten Tessiner Medien. Demnach soll das sogenannte «Krisenfenster» bis am 3. Mai verlängert werden. Dies, obwohl ab Montag schweizweit Lockerungen vorgesehen sind. Die Tessiner Regierung hat unter anderem Einschränkungen für Baustellen und Industriebetriebe beschlossen, weil das Tessin besonders stark von der Corona-Pandemie betroffen ist. Der Bundesrat soll möglicherweise am Mittwoch darüber befinden.

Quelle:swisstxt
TI: Verlängerung des Krisenfensters?
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon