Gemeindeverwaltung Neuheim

Thomas Rubin tritt per Juli als Gemeindeschreiber ab

Die Wege der Gemeinde Neheim und von Gemeindeschreiber Thomas Rubin trennen sich. (Bild: mam)

Der von der Polizei her gekommene 47-jährige Thomas Rubin beendet seine Anstellung als Gemeindeschreiber im zugerischen Neuheim per kommendem Juli. Angefangen hatte er diese am 1. Januar 2021.

Der zweifache Familienvater hatte das Amt des hauptverantwortlichen Beamten der Gemeinde Neuheim in der Nachfolge von Melanie Imfeld übernommen. Nach etwas über zwei Amtsjahren will er sich nun neu orientieren. Der Austritt erfolgt per Juli, die Gemeindeversammlung vom Juni wird er noch betreuen.

Der Gemeindepräsident Daniel Schillig bedauert laut Mitteilung diesen Entscheid sehr. Allerdings ist der Mitteilung nichts Näheres über die weiteren Zukunftspläne des 47-jährigen scheidenden Gemeindeschreibers zu entnehmen.

Die Stelle wird demnächst neu ausgeschrieben.

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung der Gemeinde Neuheim (nicht aufgeschaltet auf Website Neuheim)
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon