Texas: Zäune dürfen entfernt werden

Das Oberste Gericht in den USA hat entschieden, dass Grenzschutzbeamte einen Stacheldraht an der Grenze zu Mexiko abbauen dürfen.

Die US-Regierung hatte letztes Jahr gegen den 48 Kilometer langen Stacheldraht an der Grenze zu Mexiko geklagt. Die Regierung um US-Präsident Joe Biden argumentierte, der Draht behindere die Beamtinnen und Beamten bei ihren Patrouillen entlang der Grenze und hat Recht bekommen.

Vom Bundesstaat Texas hiess es, ohne Stacheldraht würden Migrantinnen und Migranten unsichere Grenzübertritte riskieren und so die Arbeit der texanischen Grenzbeamten erschweren.

Quelle:swisstxt
Texas: Zäune dürfen entfernt werden
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon