Texas hält an Abtreibungsgesetz fest

Das strenge Abtreibungsgesetz im US-Bundesstaat Texas bleibt vorerst in Kraft. Der Oberste Gerichtshof hat einen Antrag der US-Regierung abgelehnt. Sie hatte verlangt, das Gesetz auszusetzen. Allerdings will sich der US-Supreme Court vertieft mit dem Gesetz befassen. Das Oberste Gericht hat für den 1. November eine Anhörung in der Sache angesetzt. Das Gesetz in Texas ist seit Anfang September in Kraft. Es verbietet die meisten Schwangerschaftsabbrüche. Zudem ermöglicht es auch Privaten, juristisch gegen Personen vorzugehen, die einer Frau bei der Abtreibung helfen.

Quelle:swisstxt
Texas hält an Abtreibungsgesetz fest
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon