News

Tel Aviv ist teuerste Stadt der Welt

Die israelische Küstenmetropole Tel Aviv ist die teuerste Stadt weltweit. Das zeigt eine Analyse des britischen «Economist»-Magazins. Als Grund nennt die Analyse Liefer-kettenprobleme und Corona-Massnahmen, die dazu führten, dass für viele Stadtbewohnerinnen und Stadtbewohner die Lebenshaltungskosten gestiegen seien. Tel Aviv löst damit Paris ab, das nun gemeinsam mit Singapur den zweiten Platz belegt. Auf Platz drei folgt Zürich – vor Hongkong und New York. Den letzten Platz in der Studie nimmt die syrische Hauptstadt Damaskus ein.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.