News

Tasmanien: Massenstrandungen von Walen

Hunderte Wale sind am Ocean Beach in Tasmanien an Land gespült worden. Etwa 230 Tiere seien entdeckt worden, teilten die tasmanischen Behörden mit. Rund die Hälfte der Wale war am Mittwochmorgen noch am Leben. Helferinnen und Helfer versuchen nun, die Tiere zu retten. Es handelt sich laut mehreren Berichten um Grindwale. In derselben Bucht strandeten vor zwei Jahren ebenfalls massenweise Grindwale. Damals handelte es sich um rund 470 Tiere. Ein Viertel von ihnen konnte mit einer aufwendigen Rettungsaktion zurück ins Meer gebracht werden. Erst am Montag waren auf einer Insel nördlich von Tasmanien mehr als ein Dutzend tote Pottwale entdeckt worden.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.