Tote und Verletzte nach Erdbeben

Ein Erdbeben der Stärke 7.2 hat am frühen Mittwochmorgen die ostasiatische Inselrepublik Taiwan erschüttert, wie die taiwanische Wetterbehörde mitteilt.

Nach einer ersten Bilanz der Regierung Taiwans sind neun Menschen getötet
worden, und über 1000 wurden verletzt. Dutzende sind noch in Gebäuden oder Tunneln eingeschlossen. Brücken, Autobahnen und Wohnhäuser wurden beschädigt. Japan und die Philippinen sprachen Tsunami-Warnungen aus, hoben diese aber wieder auf.

Ein vergleichbar schweres Erdbeben hatte Taiwan zuletzt im September 1999 getroffen. Damals starben über 2400 Menschen.

Quelle:swisstxt
Tote und Verletzte nach Erdbeben
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon