Syrien: 10 Tote bei Luftangriffen

Bei Luftangriffen auf Aufständische im Nordwesten Syriens sind laut Menschenrechtsaktivisten mindestens zehn Menschen getötet und 45 weitere verletzt worden. Die syrische und russische Luftwaffe hätten die Stadt Idlib und mehrere Vororte bombardiert, berichtete die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte in Grossbritannien. Die Region von Idlib und Hama ist die einzige Region Syriens, die noch von Islamisten kontrolliert wird. Seit Beginn der Offensive der Syrischen Armee im April sind insgesamt über 2400 Menschen getötet worden, davon mindestens 620 zivile Personen.

Quelle:swisstxt
Syrien: 10 Tote bei Luftangriffen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon