SYR: Parlamentswahl ein «Theaterspiel»

Als «Theaterspiel des Regimes» bezeichnete ein Mitglied der Opposition die Parlamentswahl in Syrien von vergangenem Wochenende. Die Partei von Machthaber Baschar Al-Assad gewann wie erwartet die Mehrheit. Die Baath-Partei und deren Verbündete holten laut amtlichem Wahlergebnis 183 der 250 Sitze in der syrischen Volkskammer. Unter den restlichen Gewinnern waren Geschäftsleute, die ebenfalls Präsident Assad unterstützen. Kritiker hatten schon vor der Wahl von einer Farce gesprochen. Das Regime habe die Kandidaten gewählt, sogar die unabhängigen. Es war seit Beginn des Bürgerkriegs vor neun Jahren die dritte Parlamentswahl in Syrien.

Quelle:swisstxt
SYR: Parlamentswahl ein «Theaterspiel»
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon