News

SYR: Hilfe für 4 Mio. Menschen ungewiss

Bis am Sonntag ist gemäss einer Regelung der UNO der Grenzübergang zwischen Syrien und der Türkei für humanitäre Hilfe offen. UNO-Diplomatinnen und -Diplomaten suchen nun eine Lösung für die von Lieferungen abhängigen vier Millionen Menschen. Erwartet wird jedoch, dass Russland sein Veto gegen eine Verlängerung einlegt.

Bis am Sonntag ist gemäss einer Regelung der UNO der Grenzübergang zwischen Syrien und der Türkei für humanitäre Hilfe offen. UNO-Diplomatinnen und -Diplomaten suchen nun eine Lösung für die von Lieferungen abhängigen vier Millionen Menschen. Erwartet wird jedoch, dass Russland sein Veto gegen eine Verlängerung einlegt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.