Syndicom stellt Forderungen an Presto

Weil die Zeitung «Zentralschweiz am Sonntag» per Ende Juni eingestellt wird, stehen viele Zeitungsverträger vor einer unsicheren Zukunft. Darauf weist die Gewerkschaft Syndicom hin. Sie stellt deshalb im Namen der Zeitungsverträger Forderungen bei deren Arbeitgeberin, der Post-Tochterfirma Presto. So müssten besonders betroffene Angestellte weiterbeschäftigt werden oder eine Entschädigung erhalten, sagte David Roth, Zentralsekretär der Syndicom, zur Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Laut Syndicom verteilen rund 600 Personen am Sonntag Zeitungen. 400 von ihnen drohe durch die Einstellung der «Zentralschweiz am Sonntag» die Entlassung.

Quelle:swisstxt
Syndicom stellt Forderungen an Presto
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon