Swissmedic prüft Booster von J&J

Der Pharmakonzern Johnson Johnson hat bei Swissmedic ein Gesuch für eine Auffrischimpfung eingereicht. Die klinischen Daten für den Booster würden nun auf Sicherheit und Wirksamkeit geprüft, teilte das Schweizer Heilmittelinstitut mit. Die Dauer der rollenden Begutachtung bis zum Entscheid von Swissmedic hängt vor allem von der Vollständigkeit der eingereichten Daten und von den Resultaten der klinischen Versuche ab. Bisher hat Swissmedic die Auffrischungsimpfungen von Pfizer/BioNTech (Comirnaty) und Moderna (Spikevax) genehmigt. Den Impfstoff «Covid-19 Vaccine Janssen» von Johnson Johnson hatte Swissmedic im März zugelassen.

Quelle:swisstxt
Swissmedic prüft Booster von J&J
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon