Swiss will Pilotengewerkschaft treffen

Die Airline Swiss hat sich am Donnerstag dafür bereit erklärt, die Spitze der Gewerkschaft der Pilotinnen und Piloten Aeropers zu treffen, wie aus der internen Mitarbeiterinformation hervorgeht, welche der Nachrichtenagentur AWP vorliegt. Die Swiss schlug mehrere Termine mit CEO Dieter Vranckx vor. Zuvor hatte Aeropers ein Schlichtungsverfahren ausgeschlagen und ein Treffen verlangt. Die sei zielführender auf dem Weg zu einem Generalarbeitsvertrag für Pilotinnen und Piloten, hiess es damals. Seit März dieses Jahres besteht kein gültiger Generalarbeitsvertrag mehr. Am Donnerstag protestierten Pilotinnen und Piloten mit einem Marsch durch Kloten.

Quelle:swisstxt
Swiss will Pilotengewerkschaft treffen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon