News

SVP soll mehr Verantwortung übernehmen

Der abtretende Bundesrat Ueli Maurer fordert von seiner Partei, der SVP, mehr Verantwortungsbewusstsein und Willen zur Mitgestaltung. «Wir verharren teilweise noch in der Opposition», sagt Maurer in einem Interview mit der NZZ.

Die SVP müsse lernen, dass sie als stärkste Partei Verantwortung übernehmen müsse. Das hätten noch nicht alle begriffen, sagt Maurer. Aber: «Es gibt Themen, wo man nicht nachgeben darf, bei der EU-Frage zum Beispiel.»

Angesprochen auf die Zukunft meint Maurer: Die SVP brauche eine neue, positive Erzählung. Denn wenn eine Partei immerzu Alarm schlage, verliere sie ihre Wirkung.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon