SVP-Resolution gegen links-grüne Städte

Die SVP-Delegierten haben am Samstag im waadtländischen Montricher mit 160 gegen 17 Stimmen ihre Resolution zum Stadt-Land-Graben verabschiedet. Sie fordert, den «Privilegien links-grünen Städte» ein Ende zu bereiten. Die Kernstädte seien die Heimat der «Luxus-Sozis», die verächtlich auf Land- und Agglomerationsbevölkerung herabschauten. Zugleich profitierten die Zentren massiv von Transferzahlungen von Land, Agglomeration und Unternehmen, wird in der Resolution behauptet. Die Nein-Parole zur Pflege-Initiative vom 28. November fiel mit 185 gegen 14 Stimmen. Die Justiz-Initiative wurde mit 179 zu 1 zur Ablehnung empfohlen.

Quelle:swisstxt
SVP-Resolution gegen links-grüne Städte
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon