News

SVP-Kommission schlägt Zweierticket vor

Bei der Wahl um die Nachfolge von Bundesrat Ueli Maurer soll die SVP mit einem Zweierticket antreten. Das empfiehlt die Findungskommission. Auf Namen legt sich die Findungskommission nicht fest. Von den fünf Personen, die sich um eine Kandidatur bewerben, seien aus Sicht der Findungskommission alle wählbar und verfügten über die nötige Führungserfahrung. Zur Wahl stellen sich die Regierungsrätin aus dem Kanton Nidwalden, Michèle Blöchliger, mit Nationalrat Albert Rösti und Ständerat Werner Salzmann zwei Berner, der Zuger Regierungsrat Heinz Tännler sowie der Zürcher Politiker Hans-Ueli Vogt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.