Moderator Sandro Brotz sei «entgleist»

SVP boykottiert die Arena nach Kritik an Thomas Aeschi

Thomas Aeschi verteidigte in der Arena sein Votum damit, dass es sich auf einen konkreten Fall bezog. (Bild: Screenshot: SRF Arena)

In der Arena-Sendung vom Freitag hat Moderator Sandro Brotz den Zuger Nationalrat Thomas Aeschi mit dem Rassismus-Vorwurf konfrontiert. Für die SVP war dies eine Grenzüberschreitung: Bis auf Weiteres boykottiere sie die Sendung.

Thomas Aeschis (SVP) Votum im Nationalrat hat eine Debatte über Rassismus losgetreten. Die eidgenössische Kommission für Rassismus beurteilt seine Aussagen klar als rassistisch (zentralplus berichtete). SRF-«Arena»-Moderator Sandro Brotz hat den Zuger Nationalrat in der Arena damit konfrontiert und kritisiert, dass die Aussagen klar rassistisch seien.

Dafür hagelt es Kritik von der SVP. Dies sei eine «grobe Entgleisung» von Brotz, wie sie in einer Medienmitteilung schreiben. Damit überschreite er die Grenzen des gesetzlichen Auftrags der SRG, die Inhalte sachgerecht und neutral darzustellen. Der «Arena»-Moderator rechtfertigt sich in den sozialen Medien, dass dies sehr wohl sachgerecht war: «Wenn eine anerkannte Kommission gegen Rassismus ein Fehlverhalten festhält, dann ist es mein Job, dies dem Publikum offenzulegen.»

Als Konsequenz fordert die Partei nun eine Aussprache mit der SRG-Leitung. Bis dahin werde die SVP der «Arena»-Sendung bis auf Weiteres fernbleiben. Nicht alle scheinen sich jedoch der Meinung der Parteileitung anzuschliessen. So zum Beispiel der Zürcher Michael Frauchiger, der die SVP-Sektion Stadel präsidiert.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


5 Kommentare
  • Profilfoto von Erna Handa
    Erna Handa, 09.04.2022, 21:53 Uhr

    Ich habe Herr Brotz als aggressiven und parteiischen Moderator noch nie geschätzt. Mit Herr Aeschi war er unter jedem Niveau.

    👍0Gefällt mir👏0Applaus🤔0Nachdenklich👎0Daumen runter
  • Profilfoto von Bobli
    Bobli, 24.03.2022, 10:06 Uhr

    Gut bleiben wir diesem Inhaltlosen Gedröhne in Zukunft erspart.

    👍0Gefällt mir👏0Applaus🤔0Nachdenklich👎0Daumen runter
    • Profilfoto von Rashid Dostum
      Rashid Dostum, 24.03.2022, 11:28 Uhr

      Ach, diese Voten kommen ja nur von der wählerstärksten Partei der Schweiz.
      Aber dieses Demokratieverständnis ist ja hinlänglich bekannt. Ebenso die äusserst selektive Auslegung des Begriffes «Diskriminierung». Prinzipen anstatt Gesinnungsethik wären hier wünschenswert!

      👍0Gefällt mir👏0Applaus🤔0Nachdenklich👎0Daumen runter
  • Profilfoto von Alice Nägeli
    Alice Nägeli, 23.03.2022, 15:56 Uhr

    Der «Moderator», Herr Sandro Brotz, … das ist kein Moderator, ich war sprachlos, das war heftig.
    Heftig daneben ! Herr Brotz benutzt die Sendung Arena als seine persönliche Bühne, um sich und um seine Animositäten zu präsentieren.
    Er ist aber als Moderator eingestellt, um seine Gäste sprechen zu lassen, und nicht um sie zu massregeln und Unterstellungen zu machen. Völlig falsch abgebogen, …Karambolage…
    Er ist absolut unprofessionell. Eine Anti Aggressionstherapie wäre sinnvoll, da hat ihm wohl sein Zorn den Blick getrübt.
    Seine unfaire Art zu moderieren, ruft in mir etwas hervor, was mich so wütend macht.
    Ich werde die Sendungen mit Herrn Brotz nicht mehr schauen.

    👍6Gefällt mir👏0Applaus🤔0Nachdenklich👎2Daumen runter
    • Profilfoto von Hugo Ball
      Hugo Ball, 24.03.2022, 09:40 Uhr

      Willkommen bei SRF – der gesetzliche Auftrag, die journalistische Ausgewogenheit und Sachlichkeit interessiert dort seit Jahrzehnten niemanden. Was jetzt passiert, ist lediglich noch die Auskristallisation einer Entwicklung, die seit Jahr und Tag voranschreitet.

      👍0Gefällt mir👏0Applaus🤔0Nachdenklich👎0Daumen runter
Apple Store IconGoogle Play Store Icon