News

Supreme Court zeigt Grenzen auf

US-Präsident Joe Biden muss im Kampf gegen den CO2-Ausstoss in seinem Land einen Rückschlag hinnehmen. Der Supreme Court schränkte am Donnerstag die Möglichkeiten der Regierung ein, weitreichende Vorschriften zur Verringerung des CO2-Ausstosses von Kraftwerken zu erlassen. Im aktuellen Fall ging es darum, ob die Umweltbehörde EPA Vorschriften erlassen kann, die die Treibhausgasemissionen bestehender kohle- und gasbefeuerter Kraftwerke beschränken. Der Supreme Court urteilte, dass eine Behörde in Fragen von grosser Bedeutung und gesellschaftlicher Tragweite nicht ohne ausdrückliche Genehmigung des Kongresses agieren kann.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.