Supreme Court prüft Bidens Impfplan

Der Oberste Gerichtshof in den USA wird sich mit dem Thema Impfen beschäftigen. Genauer nimmt der Supreme Court die von Präsident Joe Biden geplante Corona-Impf- und Testpflicht in grösseren Unternehmen ins Visier. Am 7. Januar werde eine Anhörung dazu stattfinden, teilte das Gericht mit. Zuletzt hatte ein Bundesberufungsgericht die von Biden beschlossenen Vorschriften wieder in Kraft gesetzt. Sie seien zum Schutz der Arbeitnehmenden zulässig. Zuvor hatte ein anderes Gericht die Regeln gestoppt. Biden will unter anderem, dass Angestellte in Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitenden bis zum 4. Januar vollständig geimpft sein müssen.

Quelle:swisstxt
Supreme Court prüft Bidens Impfplan
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon