Sudan: Aufruf zum Generalstreik

Angesichts stockender Verhandlungen mit der Militärführung rufen Protestanführer im Sudan zum Generalstreik auf. Die Protestaktion am kommenden Dienstag und Mittwoch betreffe alle öffentlichen und privaten Einrichtungen und Unternehmen, teilte die Allianz für Freiheit und Wandel mit. Zudem würden Sitzblockaden in verschiedenen Städten organisiert. Wegen der ausbleibenden Fortschritte in den Gesprächen mit dem regierenden Militärrat sei der Aufruf zum «friedlichen Widerstand» unausweichlich, erklärte die Allianz weiter. Hauptstreitpunkt zwischen Protestierenden und Militärs ist die Frage, ob ein Zivilist oder ein Armeevertreter das neue Gremium leiten soll.

Quelle:swisstxt
Sudan: Aufruf zum Generalstreik
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon