Sudan: Al-Baschir soll bald vor Gericht

Der gestürzte sudanesische Präsident Omar al-Baschir soll schon bald wegen Korruption vor Gericht kommen. Dies gab die Staatsanwaltschaft in Khartum bekannt. Zunächst müsse eine Widerspruchsfrist von einer Woche ablaufen. Verhört werden soll al-Baschir auch wegen Verdachts der Geldwäscherei sowie wegen Finanzierung von Terrorismus. Zudem seien Strafverfahren wegen Korruption gegen 41 weitere frühere Regierungs- und Behördenmitarbeiter eröffnet werden, so die Staatsanwaltschaft. Das Militär hatte den langjährigen Präsidenten nach monatelangen Protesten im April gestürzt. Im Mai wurde al-Baschir im Zusammenhang mit dem gewaltsamen Tod von Demonstranten angeklagt.

Quelle:swisstxt
Sudan: Al-Baschir soll bald vor Gericht
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon