News

Studie: Medien berichten neutral

Die grossen Schweizer Medien berichten politisch vielfältig und ausgewogen, wie eine Studie des Forschungszentrums Öffentlichkeit und Gesellschaft, der Universität Zürich zeigt.

Insbesondere reichweitenstarken Medien wie 20 Minuten, RTS oder auch SRF seien politisch neutral. Die politischen Parteien erhielten etwa so viel Aufmerksamkeit, wie sie Wähleranteile hätten. So lag der Anteil der SVP in der Berichterstattung bei fast 26 Prozent, gefolgt von SP und FDP mit knapp 21 und 18 Prozent.

In der Studie nahmen Forschende die Berichterstattung über 44 Volksabstimmungen in den vergangenen fünf Jahren unter die Lupe.

Quelle:swisstxt
Studie: Medien berichten neutral
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon