Striktes Abtreibungsgesetz in Alabama

Im US-Bundesstaat Alabama hat das Parlament ein Gesetz verabschiedet, das Abtreibung in fast allen Fällen verbietet. Einzig, wenn die Gesundheit der Mutter gefährdet ist, wäre eine Abtreibung künftig noch erlaubt. Das Gesetz verbietet Abtreibungen zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft, auch wenn diese Folge einer Vergewaltigung ist. Wer eine Abtreibung durchführt, kann zu bis zu 99 Jahren Haft verurteilt werden. Dass das Gesetz in absehbarer Zeit in Kraft tritt, ist unwahrscheinlich. Ein Urteil des Obersten Gerichts aus dem Jahr 1973 erlaubt Abtreibungen im ganzen Land. Ziel der Abtreibungsgegner ist es, dieses Urteil zu kippen.

Quelle:swisstxt
Striktes Abtreibungsgesetz in Alabama
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon