News

Streit um Schutz für Komodo-Waran

Um die seltenen Komodo-Warane auf der indonesischen Komodo-Insel bestaunen zu können, müssen Besucher neu tief in die Tasche greifen: Seit dem 1. August 2022 gibt es nur noch Jahrestickets für knapp 240 Franken zu kaufen. Bisher kostete der einmalige Eintritt etwa fünf Franken für einheimische Gäste und zehn Franken für Ausländer. Tourismusunternehmen und Mitarbeiter der Reisebranche in der Region sind gegen die Preiserhöhung in einen einmonatigen Streik getreten. Die Behörden der Provinz Ost-Nusa Tenggara gaben als Grund für die höheren Preise an, die Besucherzahl reduzieren zu wollen, um die Riesenechsen besser zu schützen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.