Streik bei Samsung wird verlängert

Seit Montag wird beim weltweit führenden Chiphersteller Samsung in Südkorea gestreikt. Zum Streik aufgerufen hat eine Gewerkschaft, die mit rund 28’000 Samsung-Angestellten über einen Fünftel der Belegschaft vertritt.

Eigentlich sollte der Streik drei Tage lang dauern. Er wird nun aber auf unbestimmte Zeit verlängert. Das Management sei nicht gesprächsbereit, begründet die Gewerkschaft den Entscheid. Die Streikenden fordern unter anderem eine Verbesserung des Bonussystems.

Laut Gewerkschaft hat der Streik bereits zu Produktionsstörungen geführt. Samsung hingegen erklärte, der Streik habe bisher keine Auswirkungen auf die Produktion gehabt.

Quelle:swisstxt
Streik bei Samsung wird verlängert
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon