News

Stoltenberg will mehr Waffen

Der Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg fordert, dass die Mitgliedstaaten mehr Waffen produzieren, weil sich der Krieg in der Ukraine in die Länge zieht.

Es brauche eine enorme Menge an Munition und Ersatzteilen, sagt Stoltenberg in einem Interview mit dem britischen Radiosender BBC4.

Die Nato müsse sich darauf einstellen, die Ukraine langfristig zu unterstützen. Russland ziele weiterhin darauf ab, das ukrainische Gebiet einzunehmen und bereite möglicherweise eine neue Offensive vor. Weiter sagte Stoltenberg, auch die Instandhaltung von Waffensystemen, die bereits an die Ukraine geliefert wurden, sei wichtig.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon