Stierkämpfe bis zur Anhörung verboten

Nächste Woche findet in Spanien eine Anhörung vor Gericht statt, bei der über die Zukunft der Stierkämpfe in Mexiko-Stadt entschieden wird.

Eine Richterin hat nun beschlossen, dass bis zu der Anhörung am 7. Februar keine Stierkämpfe mehr stattfinden dürfen. Dies, nachdem am vergangenen Wochenende nach eineinhalb Jahren Unterbruch wieder Kämpfe in Mexiko-Stadt stattgefunden hatten.

Erst in vier der 32 mexikanischen Bundesstaaten gibt es derzeit ein Verbot für Stierkämpfe. In den Ursprungsländern des umstrittenen Spektakels, Portugal und Spanien, finden sie nach wie vor während der Sommermonate statt.

Quelle:swisstxt
Stierkämpfe bis zur Anhörung verboten
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon