Stellenabbau bei Deutscher Bank

Die Deutsche Bank will bis Ende 2025 rund 3500 Stellen abbauen. Damit will die grösste Bank Deutschlands ihre Kosten senken.

Vor allem Bereiche ohne Kundenkontakt seien von den Kürzungen betroffen, sagte der Chef der Deutschen Bank bei der Präsentation der Jahreszahlen. Diese zeigten für 2023 einen Gewinn von umgerechnet 4,2 Milliarden Franken. Das sind 16 Prozent weniger als noch im Jahr davor.

Die Bank beschäftigt rund 90’000 Mitarbeitende, 600 davon in der Schweiz. Ob auch hier Stellen abgebaut werden, ist nicht bekannt.

Quelle:swisstxt
Stellenabbau bei Deutscher Bank
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon