News

Stau vor Gotthard-Strassentunnel

Zwei Auffahrunfälle und ein Pannenfahrzeug haben am Sonntag zu einem langen Stau vor dem Gotthard-Südportal in Airolo TI geführt. Der Verkehr in Richtung Norden staute sich gegen 13.30 Uhr auf einer Länge von neun Kilometern. In der Gegenrichtung vor dem Nordportal in Göschenen UR gab es vier Kilometer Stau. Die Unfälle ereigneten sich kurz vor dem Mittag, wie Chico Koch vom Verkehrsinformationsdienst Viasuisse sagte. Der Gotthardtunnel musste eine Stunde lang gesperrt werden. Koch rechnete damit, dass der Stau noch weiter zunehmen werde. Dies, weil der Tunnel kurz nach seiner Wiederöffnung erneut gesperrt werden musste. Grund war in diesem Fall ein Pannenfahrzeug.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.