News

Städtischer Gewerbeverband vermisst Visionen

Der Wirtschaftsverband Stadt Luzern (WVL) begrüsst den Wirtschaftsbericht der Stadt Luzern. Er sei ein klares Bekenntnis der Stadt, dass ein Handlungsbedarf für das lokale Gewerbe bestehe. Der Bericht sei aber zu wenig konkret.

«Vermisst werden klare Visionen und wirkungsorientierte Vorschläge zur Lösung aktueller Probleme», schreibt der WVL in einer Pressemitteilung. Vor allem aber hat der Verband nicht dieselben Vorstellungen, wo die Probleme liegen. So findet der Wirtschaftsverband das geplante Konzept zur Aufwertung der Innenstadt nicht nötig. Vielmehr solle die Stadt sich auf Lösungen für die Verkehrsprobleme konzentrieren: Umfahrungskonzepte wie Bypass, Spange Nord und Tiefbahnhof vorantreiben sowie langfristige Konzpete zu Parkierung und Carkapazitäten erarbeiten.

In Frage stellt der Verband auch die Bildung eines Wirtschaftsrats und den Ausbau der Verwaltung, Luzern will eine neue Fachstelle für Wirtschaftsfragen schaffen. Die bestehenden Schnittstellen zum Gewerbe, dem Tourismus und der Industrie reichten aus. «Diese sollten gestärkt und der Dialog mit den bestehenden Organisationen gesucht werden.»

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.