News

SRB: Visum für Burundi und Tunesien

Serbien verlangt neu ein Visum für Menschen aus Burundi und Tunesien. Damit kommt Serbien einer Forderung der EU nach. Mehrere EU-Staaten und auch die Schweiz werfen Serbien vor, mit der Visafreiheit Menschen anzulocken und diese in den Schengenraum einreisen zu lassen. Die Schweizer Justizministerin Karin Keller-Sutter zeigte sich erfreut über die neue Visaregeln Serbiens: «Die Schweiz hat nicht keine Wirkung, sondern wir haben gemeinsam bei der EU-Kommission etwas erreicht. Und die EU-Kommission hatte die entsprechenden Hebel gegenüber Serbien. Ich hoffe, dass das etwas dazu beiträgt, die derzeit angespannte Lage zu entspannen.»

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.