SR: Eigene Pestizid-Vorlage genehmigt

Der Einsatz von Pestiziden soll reduziert werden, um Trinkwasser, Bäche und Seen zu schützen. Der Ständerat hat einen Vorschlag seiner Wirtschaftskommission angenommen, der die mit dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln verbundenen Risiken bis 2027 halbieren will. Nun hat der Nationalrat das Wort. Hintergrund der Gesetzespläne sind zwei Volksinitiativen, über die 2021 abgestimmt werden soll. Formell ist es aber kein Gegenvorschlag. Die Initiative «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide» will Pestizide in Landwirtschaft ganz verbieten. Die «Trinkwasserinitiative» verlangt, dass Bauern nur Subventionen erhalten, wenn sie auf Pestizide verzichten.

Quelle:swisstxt
SR: Eigene Pestizid-Vorlage genehmigt
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon