News

Sprengstoffkaufversuch: BA ermittelt

Zwei Männer wollten vor rund zwei Wochen Sprengstoff in Stuttgart kaufen. Die Bundesanwaltschaft hat ein Verfahren im Zusammenhang mit der Festnahme der zwei Schweizer in Deutschland eröffnet. Das berichtet der Sonntagsblick. Die deutschen Behörden sagten, die beiden hätten eine Straftat in einer Schweizer Grossstadt geplant. Die Untersuchung der Bundesanwaltschaft solle nun Absichten, Motive und Rollen der Beschuldigten klären, berichtet der Sonntagsblick. Eine Sprecherin der Bundesanwaltschaft sagte der Zeitung, bisher gebe es keine Hinweise auf einen politischen oder ideologischen Hintergrund.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.