News

Spanien deponiert ein Gesuch beim Seco

Spanien will Schweizer Flugabwehrkanonen an die Ukraine weiterleiten und hat beim Staatssekretariat für Wirtschaft Seco ein entsprechendes Gesuch eingereicht. Das sagte ein Seco-Sprecher der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Es gehe um zwei 35-Millimeter-Flugabwehrkanonen, die Spanien aus der Schweiz eingeführt habe. Das Gesuch werde nun geprüft, so der Sprecher weiter. Voraussichtlich werde es aber nicht bewilligt.

Die Schweiz hatte letztes Jahr mit Verweis auf das Kriegsmaterialgesetz entschieden, Wiederausfuhren von Schweizer Kriegsmaterial in die Ukraine nicht zu bewilligen, weil die Ukraine in einen bewaffneten Konflikt verwickelt ist.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon